Rindsrouladen nach Biolek

Rouladen - ein herrliches Winteressen

Rouladen sind ein wunderbares Winteressen. Vor allem die dunkelbraune Sauce mit dem kräftigen Geschmack finde ich wunderbar. Umso wichtiger ist da eine saugfähige Beilage – ich empfehle Stampfkartoffeln.

vorbereitetes Gemüse und Zutaten
Das Gemüse ist geschnitten, jetzt werden die Rouladen zusammengebaut.
  • 4 schöne Rindsrouladen vom Metzger
  • 1 große Möhre
  • 1 Scheibe Knollensellerie
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • 4 TL grober Rotisseur Senf
  • 8 dünne Scheiben Wammerl
  • 5-6 Zwiebeln
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 3/8l Fleischbrühe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Lorbeerblatt

Möhren und Sellerie in dünne, Zahnstocher-ähnliche Stifte schneiden. Die ganz dunklen und trockenen äußeren Blätter und Enden der Lauchzwiebeln abschneiden, den Rest ebenfalls in Stifte schneiden.

Zack-zack - so schnell rollt man eine Roulade

Die Rouladen ausbreiten, trocken tupfen, salzen & pfeffern, mit jeweils 1 TL Senf bestreichen und zwei Scheiben Wammerl belegen. Dann mit den Möhren-, Sellerie- und Lauchzwiebelstiften und jeweils 1-2 Petersilien-Ästchen belegen. Zusammenrollen und mit Garn oder Zahnstochern fixieren.

fertige Rouladen
Die fertigen Rouladen.

Die Zwiebeln pellen und achteln. In einem Bräter (in dem alle Rouladen gut Platz haben müssen) das Öl heiß machen und die Rouladen von allen Seiten scharf anbraten und wieder herausnehmen. Dann die Zwiebelstücke scharf anbraten und mit der Fleischbrühe ablöschen und das Tomatenmark zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Rouladen auf die Brühe mit den Zwiebeln geben, das Lorbeerblatt nicht vergessen und jetzt alles mit aufgesetztem Deckel im Ofen bei kleiner Hitze 30-40min schmoren, dann ohne Deckel noch eine weitere Stunde bei mäßiger Hitze, die Rouladen dabei ab und zu drehen. Die Sauce am Ende durch ein Sieb passieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .